Lade Inhalte...

Society & Mode

Fair wie ein Turnschuh: Ökomesse wird sportlich

21. September 2019 00:04 Uhr

Fair wie ein Turnschuh: Ökomesse wird sportlich
Alles, was die Wearfair zu bieten hat: Mode, Möbel, Lebensmittel und viele nachhaltige Ideen

Die "Wearfair" von 4. bis 6. Oktober will heuer noch mehr bewegen.

Zum zwölften Mal findet die "Wearfair und mehr", die Verkaufsmesse für einen fairen und nachhaltigen Lebensstil, in Linz statt. "Das ist geballter Klimaschutz, den man genussvoll erleben kann", sagte Umwelt-Landesrat Rudi Anschober bei der Pressekonferenz. Jedes Jahr werde das Angebot vielfältiger und besser.

Die Ausstellerinnen und Aussteller würden streng geprüft, viele müssten auch abgelehnt werden, sagte Geschäftsführer Wolfgang Pfoser-Almer. "Da wird kein Greenwashing betrieben. Mit jedem Euro, den man bei der Wearfair ausgibt, kann man ein kleines bisschen die Welt retten." Was zählt, sind faire und soziale Arbeitsbedingungen, transparente Transportwege sowie regionale und saisonale Ware.

Das Ziel der Wearfair: "Wir wollen den nachhaltigen Lebensstil in Österreich als Normalität verankern", sagt Pfoser-Almer und gibt sich angesichts der Friday-for-Future-Bewegung und Greta Thunberg besonders zuversichtlich. "Das Bewusstsein für Nachhaltigkeit ist auch in Österreich extrem gestiegen."

15.000 Besucherinnen und Besucher werden am Messe-Wochenende erwartet. Mit mehr als 200 Ausstellern erreicht die Messe heuer einen neuen Rekord. Es gibt kaum etwas, was es nicht gibt. Das Angebot reicht von Mode, Wäsche, Schuhen, Spielzeug, Dekoration, Möbel, Kosmetik bis hin zu Lebensmitteln, Finanzlösungen, IT und Mobilität.

Mit der neu adaptierten App "Gutes Finden" kann man aber das ganze Jahr nachhaltige Produkte und Betriebe suchen und finden.

Joggen und Müll sammeln

Im Fokus der Wearfair steht heuer der Sport. Zahlreiche Hersteller haben bereits auf ökologisch-faire Produkte umgesattelt – von Sportgeräten und -bekleidung bis hin zu gesunder Ernährung. "Wir rücken aber auch die Arbeitsbedingungen und die Menschenrechtssituation bei Sportgroßveranstaltungen – wie etwa bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Qatar – in den Mittelpunkt", sagte Konrad Rehling, Geschäftsführer von Südwind. Zum Mitmachen lädt ein Trend aus Schweden ein: das Plogging. Dabei wird während des Joggings im Wald gleich noch Müll eingesammelt. (ried)

Wearfair in Linz

Österreichs größte Messe für faires Einkaufen findet von 4. bis 6. Oktober in der Tabakfabrik Linz statt – organisiert von den Trägervereinen Südwind, Global 2000 und Klimabündnis. Neben den Einkaufsmöglichkeiten gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Infos und Tickets (heuer erstmals auch im Vorverkauf): www.wearfair.at

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Society & Mode

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less