Lade Inhalte...

Motornachrichten

Jaguar fährt ab 2025 nur noch voll elektrisch

20. Februar 2021 00:04 Uhr

SALZBURG. Die Luxus-Marke verbannt Verbrenner – Land Rover bringt sechs E-Modelle in fünf Jahren.

Die Briten machen Ernst: Ab 2025 wird die Luxusmarke Jaguar nur noch Modelle mit Elektro-Antrieb anbieten. Dies verkündete Thierry Bolloré, der CEO des Autoherstellers, diese Woche. Die globale Strategie der Briten lautet "Reimagine" (dt. "neu gestalten").

Der Erfolg des I-Pace, des ersten rein elektrischen Modells der Marke, beflügelt die Briten offenbar. 2,5 Milliarden Euro wird das Unternehmen jährlich in die Elektrifizierung und Entwicklung vernetzter Dienste stecken. Sechs Modelle sind aktuell im Programm: Neben dem I-Pace noch die beiden SUV-Brüder F-Pace und E-Pace, der Sportler F-Type sowie die Limousinen XE und XF. Ob Modelle im Zuge der Elektrifizierung aus dem Programm genommen werden, darüber schweigt Jaguar noch.

Auch Land Rover rüstet um

Konzern-Bruder Land Rover strebt eine vollständige Elektrifizierung der Flotte (inklusive Range Rover) bis 2036 an. Vorab werden in den nächsten fünf Jahren sechs Modelle mit reinem E-Antrieb auf die Märkte dieser Welt geschickt. Ob bestehende Modellreihen elektrifiziert oder auch neue Modelle auf den Markt gebracht werden, sickerte nicht durch.

Fest steht freilich, dass der Hardcore-Offroader Defender die letzte Variante sein wird, die auf Elektro umgerüstet wird.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motornachrichten

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less