Lade Inhalte...

Chronik

Niederösterreich meldet sieben weitere Fälle der Delta-Variante

Von nachrichten.at/apa   12. Juni 2021 13:54 Uhr

ST. PÖLTEN. Nach der erstmaligen Bestätigung der Delta-Variante des Coronavirus am Freitag in Niederösterreich sind am Samstag sieben weitere Fälle im Bundesland bekanntgeworden.

Festgestellt wurden sie in den Bezirken St. Pölten (vier) und Bruck an der Leitha, Gänserndorf sowie Korneuburg (je eine Infektion). Drei Personen seien genesen, fünf in Quarantäne, teilte das Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) mit.

Bei fünf der betroffenen Personen handle es sich um Reiserückkehrer aus Russland, von den Malediven, aus Nepal, Italien und El Salvador. Folgefälle seien nicht bekannt, sagte ein Sprecher. Aufgrund der Sequenzierung sei der Nachweis der in Indien entdeckten Variante erst jetzt erfolgt, teilte er zudem mit.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Chronik

7  Kommentare expand_more 7  Kommentare expand_less