Lade Inhalte...

Chronik

Neuer Corona-Todesfall in Wien, weiterhin niedrige Zahl Infizierter

Von nachrichten.at/apa   05. Juni 2020 11:13 Uhr

FILES-FRANCE-HEALTH-VIRUS
Illustration vom neuartigen Coronavirus.

WIEN. In Wien hat es wieder einen Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. Die Zahl der aktuell Infizierten bleibt niedrig.

In Wien hat es erstmals seit etwas mehr als einer Woche wieder einen Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. In den vergangenen 24 Stunden starb eine Frau im Alter von 79 Jahren, teilten die Landesanitätsdirektion und der medizinische Krisenstab der Stadt am Freitag (Stand: 8.00 Uhr) in einer Aussendung mit.

Damit steigt die Gesamtzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 auf 173. Weiters wurde in der Aussendung vermeldet, dass die Gesamtzahl der bisher diagnostizierten Coronavirus-Fälle auf 3.368 gestiegen ist. Das bedeutet, dass seit Donnerstagfrüh 27 neue Fälle hinzu gekommen sind. Insgesamt 2.927 Personen sind wieder gesund, hieß es. Aktuelle Zahlen und Daten auf einen Blick finden Sie hier.

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

10  Kommentare expand_more 10  Kommentare expand_less