Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 20. März 2019, 05:48 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. März 2019, 05:48 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels  > Lokalticker Wels

Wels: Pensionist blieb mit Auto zwischen Baustellenzäunen stecken

WELS. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurden Welser Polizisten am Donnerstagnachmittag gerufen: Ein Auto ist in Baustellenzäunen stecken geblieben, weil der Lenker die Straßensperre ignoriert hatte.

Kurioser Unfall in der Welser Innenstadt Bild: Matthias Lauber

Dass die Rainerstraße wegen einer Baustelle gesperrt wurde, wollte der ältere Herr offenbar nicht einsehen. Er bog in den für Fußgänger vorbehaltenen Durchgangsweg. 

Der Weg war allerdings viel zu schmal und sein Wagen wurde von den Baustellenzäunen an allen Seiten erheblich beschädigt. Doch der Lenker blieb hartnäckig - bis er mit seinem Auto mitten im Durchgang stecken blieb. 

Nachdem Bauarbeiter einen Teil des Zauns entfernt hatten, lenkte ein Polizist den Pkw auf einen Parkplatz. 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 14. März 2019 - 19:14 Uhr
Mehr Lokalticker Wels

Eberstalzell: Schwerverletzte bei Autocrash

Eine Schwerverletzte forderte am Dienstagabend ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos in Eberstalzell ...

Steinhaus: Lkw-Anhänger verlor Baumstämme

Ein Anhänger eines Holzlasters ist am Montagnachmittag gegen 15:50 Uhr auf der Pyhrnpass Straße bei ...

Marchtrenk: Mann stürzte auf Poolbaustelle in Baugrube

Zwischen Poolmauer und Erdreich stürzte am Montag auf einer Poolbaustelle ein Mann in die Baugrube.

Gesuchter tschechischer Straftäter in Lambach festgenommen

LAMBACH. Ein 30-jähriger Tscheche, der wegen eines dringenden Haftbefehls gesucht worden war, ist am ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS