Lade Inhalte...

Wels

Polizeiwagen schlitterte bei Unfall über Böschung

Von nachrichten.at   12. November 2019 21:04 Uhr

Das Polizeiauto schlitterte über eine Böschung.

MARCHTRENK. Drei Leichtverletzte forderte Dienstagabend eine Kollision zwischen einem Polizeistreifenwagen und einem Pkw in einem Kreuzungsbereich in Marchtrenk.

Eine Polizeistreife war Dienstagabend aufgrund eines Einbruch-Alarmes mit Blaulicht zu einem Einsatz unterwegs und fuhr im Kreuzungsbereich der Wiener- beziehungsweise Linzer Straße mit der Schafwiesen- und der Sparstraße bei Rot über die Kreuzung. Dabei kam es zur Kollision mit dem Auto einer 37-Jährigen, die das daherkommende Polizeiauto nicht bemerkt haben dürfte. Während der Pkw im Kreuzungsbereich stehen blieb, schlitterte der Streifenwagen über die Böschung und kippte auf die Seite.

Die Pkw-Lenkerin und zwei Polizisten wurden leicht verletzt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte das Abschleppunternehmen bei den Aufärumarbeiten.
Die sogenannte "Spar-Kreuzung" war rund eine Stunde erschwert passierbar, die Schafwiesenstraße gesperrt.


Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

7  Kommentare expand_more 7  Kommentare expand_less