Lade Inhalte...

Wels

Mann drohte im Internet alle Ungeimpften zu erschießen

Von nachrichten.at/apa   27. Januar 2022 07:56 Uhr

Facebook
Hass im Internet ist ein Problem. In der virtuellen Welt ist die Hemmschwelle niedrig.

WELS. Auf einer Social-Media-Plattform drohte Mittwochabend ein Welser damit, "alle Ungeimpften zu erschießen". Aus Wut, wie er später bei der Polizei angab.

Der 47-jährige Welser bedrohte gegen 20 Uhr auf einer Social-Media-Plattform sämtliche Impfgegner, indem er ein Bild einer Schreckschusspistole postete und dabei drohte, sämtliche Ungeimpfte zu erschießen. Der Welser zeigte sich später bei seiner Einvernahme durch die Polizei geständig und reumütig. Als Motiv gab er seine Wut an, da er sich impfen und an sämtliche Maßnahmen gehalten habe, um zur Normalität zurückkehren zu können. Der Mann wird bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt, ein Waffenverbot wurde verhängt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare