Lade Inhalte...

Steyr

Premiere im Stodertal: Gemeinderat im Internet

10. April 2021 00:04 Uhr

Premiere im Stodertal: Gemeinderat im Internet
„Es geht leider nicht anders.“ Helmut Wallner, der Ortschef bat Zuhörer bei der Gemeinderatssitzung im Jänner noch aus dem Saal. Nun ermöglicht der Bürgermeister sogar die Teilnahme via Livestream

HINTERSTODER. Die Sitzung der Mandatare wird als Livestream gezeigt.

Vor wenigen Wochen noch waren die Zuhörer der Gemeinderatssitzung in Hinterstoder bereits nach wenigen Tagesordnungspunkten überraschend aus dem Saal der Hösshalle hinauskomplimentiert worden. Im Stodertal hatte dies zu erheblicher Verstimmung zahlreicher Bürger geführt. Grund für die geheimen Beschlüsse hinter verschlossenen Türen sollen laut Auskunft führender Ortspolitiker damals nicht für die Öffentlichkeit bestimmte Beratungen über die Zukunft der Höss-Talstation, des geplanten Campingplatzes bei der Polsterlucke und zum Thema Radwegekonzept gewesen sein.

Bebauungsplan wieder Thema

Am Dienstag steht um 20 Uhr die nächste Gemeinderatssitzung auf dem Programm. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Finanz-Voranschlag 2021, die Änderung des Bebauungsplanes für die Peham-Villa – dieser war erst im vergangenen Gemeinderat beschlossen worden – und der Initiativantrag der Bürgerinitiative "Rettet das Hintere Stodertal", bei dem es auch um die Villa Peham geht.

Diese öffentliche Sitzung des Gemeinderates in Hinterstoder wird nun erstmals in Form einer Videokonferenz und als Livestream im Internet übertragen. Der Link lautet: www.hinterstoder.ooe.gv.at. Eine Antwort auf die Frage, ob es sich bei dieser Premiere um eine einmalige Aktion handelt oder ob künftig alle Gemeinderatssitzungen für die Bürger im Internet abrufbar sein werden, gab es von Bürgermeister Helmut Wallner (VP) für die OÖN nicht. Er stand am Telefon für keine Auskunft zur Verfügung.

Karin Zörrer-Zeiner, die mit Doris Klinser-Wolschlager die von mehr als 130 Bürgern unterzeichnete Initiative für das Stodertal initiiert hatte, und deren Petition im Internet bereits von rund 9500 Personen unterstützt wird, sieht die Übertragung der Sitzung jedenfalls als Erfolg: "Die Entscheidungen der politischen Mandatare der Gemeinde werden nun hoffentlich endlich transparent für alle erlebbar."

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less