Lade Inhalte...

Steyr

Ehrenamtliche durchforsten für Bedürftige Stadtwald

Von Hannes Fehringer  10. August 2022 00:04 Uhr

Ehrenamtliche durchforsten für Bedürftige Stadtwald
Stadtpolitiker machen für Bedürftige im Stadtwald Brennholz.

WAIDHOFEN. Anspruchsberechtigte können sich am Aktionstag 14. September 2,5 Festmeter Brennholz abholen

Die Koalition aus VP, SP und Liste "FUFU" hat einen Aktionstag ins Leben gerufen, damit nach der Teuerungswelle bei der Energie Wohnungen von sozial bedürftigen Waidhofnern im Winter nicht kalt bleiben. Am 14. September rücken Vertreter aus Politik und Verwaltung, Feuerwehr, Verein J.O.B. und weitere Ehrenamtliche mit Kettensägen und Äxten aus, um im Stadtwald Brennholz zu machen. "Wir wollen zur Hilfe für Mitbürger mit geringem Einkommen selber Hand anlegen", sagt Stadtrat Martin Dowalil von der Liste "FUFU". "Wir verstehen die Ängste der betroffenen Mitbürger und Mitbürgerinnen", erklärt Bürgermeister Werner Krammer (VP). Wer maximal 2,5 Festmeter am Aktionstag aus dem Wald abholen will, meldet sich bis 12. September per Mail post.fjs@waidhofen.at oder Telefon +43 7442 511 330 am Sozialamt, das prüft, ob ein Anspruch auf die Unterstützung besteht. "Bitte keine Scheu!", ermuntert Vizebürgermeister Armin Bahr (SP) Bedürftige, "gemeinsam werden wir Notlagen meistern."

Artikel von

Hannes Fehringer

Lokalredakteur Steyr

Hannes Fehringer

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung