Lade Inhalte...

Salzkammergut

Moped schlitterte gegen Frau auf Schutzweg: Drei Verletzte

Von nachrichten.at   17. September 2021 21:30 Uhr

(Symbolbild)

BAD ISCHL. Bei einem Mopedunfall im Stadtgebiet von Bad Ischl sind am Freitag drei Personen verletzt worden, darunter eine Fußgängerin, die vom Moped erfasst und zu Boden geschleudert wurde.

Eine 16-Jährige aus dem Bezirk Eferding war Freitagmittag im Stadtgebiet Bad Ischl auf der Wirerstraße unterwegs, ebenfalls mit an Bord war eine 13-jährige Freundin aus dem Innviertel. Aus bisher unbekannter Ursache prallte sie seitlich gegen einen Pkw, der vor ihr anhalten musste.

Sie kam zu Sturz und schlitterte auf einen Schutzweg zu, auf dem sich gerade eine Fußgängergruppe befand. Eine 68-jährige Kärntnerin konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und wurde vom Moped zu Boden geschleudert. Alle drei beteiligten Personen erlitten Verletzungen und wurden nach Erstversorgung durch Rettung und Notarzt in das Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl eingeliefert.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less