Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. Juli 2018, 09:42 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. Juli 2018, 09:42 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Schüler schnupperten in den Ferien zwei Tage Berufsluft

FRANKENBURG. Im Technikschwerpunkt der Neuen Mittelschule konnten eine Schülerin und sechs Schüler unter professioneller Anleitung in der Lehrwerkstätte der Firma framag erste Eindrücke vom Arbeitsalltag gewinnen.

Erste Eindrücke vom Arbeitsalltag

Schüler in der Firma framag. Bild: privat

"Das Feilen machte mir großen Spaß", schilderte ein Teilnehmer. "Und ich war stolz, als ich zu Mittag mein fertiges Werkstück in den Händen hielt."

Der Arbeitsbeginn um sechs Uhr früh an zwei Arbeitstagen in den Osterferien war kein Problem für die Schüler. Voller Eifer wurde bis etwa 15 Uhr gefeilt, geschliffen und gebohrt und Gewinde geschnitten. Zur Stärkung wurden die fleißigen Jugendlichen zu Mittag auf ein Menü ihrer Wahl eingeladen.

Die erste Gruppe der Neuen Mittelschule fertigte eine Würfel-skulptur, die zweite Gruppe fabrizierte einen Stiftehalter. Die Werkstücke werden noch verzinkt. Als Anerkennung für ihren Einsatz erhielten die Frankenburger Schüler das verzinkte Werkstück, eine Urkunde und eine Kinokarte.

"Nachdem ich bereits in der Schnupperwoche zwei Tage in der framag verbracht habe und es mir sehr gut gefallen hat, entschloss ich mich, auch am technischen Projekt in dieser Firma teilzunehmen", berichtet ein Schüler des Schnupper-Septetts. Der Lehrlingsausbildner erklärte den Jugendlichen die Arbeitsvorgänge, kurze Zeit später mussten sie dann schon anpacken. "Mein Arbeitsauftrag war, einen Würfel zu feilen", so der Bursche. "Die Arbeit machte mir großen Spaß."

Kommentare anzeigen »
Artikel 06. April 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

14-Jähriger täuschte Einbruch vor, als er alleine zu Hause war

VÖCKLABRUCK. Ein 14-Jähriger aus Vöcklabruck muss mit einer Anzeige rechnen, weil er einen Einbruch in das ...

Marktfest Frankenburg abgesagt

FRANKENBURG. Bürgermeister Johann Baumann hat aufgrund der schlechten Wetterprognosen das 10.

Mit Helmut Palzinsky verliert das Mondseeland eine große Persönlichkeit

ZELL AM MOOS/TIEFGRABEN. In der Nacht von Montag auf Dienstag ist der Zeller Landarzt und Kulturvermittler ...

Winzigs Zeit in der WKO läuft 2019 ab: "Es gibt potenzielle Nachfolger"

VÖCKLABRUCK. 55-jährige VP-Politikerin wird mit WKO-Amt auch Wirtschaftsbundführung abgeben

ASKÖ Steyrermühl: Wie Phönix aus der Asche

STEYRERMÜHL. 2. Klasse Süd: Vor 13 Jahren stand der Club am Ende, jetzt steigt er auf in die 1. Klasse
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS