Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 15. November 2018, 07:25 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 15. November 2018, 07:25 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Regau forciert den Hochwasserschutz: Ortszentrum soll aufgewertet werden

REGAU. Die örtliche Volkspartei zieht Zwischenbilanz und berichtet über Pläne für die Zukunft.

Regau forciert den Hochwasserschutz Ortszentrum soll aufgewertet werden

Der Schwerverkehr wurde aus dem Ortszentrum verbannt, das eröffnet Gestaltungsmöglichkeiten. Bild: VP Regau

Die ÖVP Regau, mit 48 Prozent Stimmenanteil bei der Gemeinderatswahl 2015 als stärkste politische Kraft im Ort bestätigt, zog gestern in einer Pressekonferenz eine Zwischenbilanz ihrer Arbeit. 70 Prozent aller Wahlversprechen habe man bereits umgesetzt, erklärte VP-Bürgermeister Peter Harringer und hob dabei den Bildungsbereich besonders hervor. Weil die Regauer Bevölkerung seit seinem Amtsantritt um rund 1000 Personen anwuchs, seien Investitionen in Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen besonders dringend gewesen, so Harringer.

Stolz sind die Ortspolitiker auf das Nahwärmeprojekt, das in den vergangenen Jahren umgesetzt wurde. Dabei wird die Abwärme der Tierkörperverwertung (die sonst verpuffen würde) über eine Ring-leitung für Haushalte und öffentliche Gebäude nutzbar gemacht. "Wir haben alle unsere öffentlichen Gebäude angeschlossen", sagt Harringer. "Private Haushalte haben noch Gelegenheit dazu, und wir können es den Menschen nur empfehlen." Denn die Nahwärme sei nicht nur ökonomisch sinnvoll, sondern auch ökologisch. "Alleine die Marktgemeinde verbessert durch ihre Anschlüsse die CO2-Bilanz um 2,2 Tonnen CO2 pro Jahr."

Noch offene Pläne

Doch die Regauer VP berichtete gestern auch über ihre noch offenen Pläne. So müsse die Gemeinde in den kommenden Jahren viel Geld in den Hochwasserschutz investieren. Einerseits werde der Kriechbach im Ortsteil Wankham entschärft. Das unscheinbare Rinnsal schwillt bei Starkregen gefährlich an und wird künftig durch einen Damm im bewaldeten Oberlauf im Zaum gehalten. Das Projekt, das bereits begonnen wurde, kostet rund 2,5 Millionen Euro.

Aber auch in Schalchham ist ein Hochwasserschutzprojekt geplant. Dort sollen die beiden Flüsse Ager und Vöckla durch eine große Retentionsfläche gezähmt werden. Dabei entsteht ein 70.000 Quadratmeter großes Naherholungsgebiet, das zugleich ein Rückzugsgebiet für die Natur sein wird.

Und schließlich möchten die Verantwortlichen in Regau den Ortskern beleben und aufwerten. "Das bietet sich jetzt an", so VP-Vizebürgermeister Karl Haas. "Dank der neuen Umfahrung wird das Ortszentrum nicht mehr vom Schwerverkehr belastet." (Wobei es noch schwarze Schafe gibt.)

Konkret denken die politisch Verantwortlichen über einen Neu- oder Umbau des Gemeindeamtes nach sowie über eine Umgestaltung des Hindingerhauses. "Dort könnte ich mir ein Kaffeehaus gut vorstellen", so Haas. Auch die Verkehrs- und Parkplatzsituation sei zu überdenken. Ein "Muss" sei ein neues Probelokal für die Bürgerkorpskapelle.

Kommentare anzeigen »
Artikel Edmund Brandner 08. November 2018 - 06:29 Uhr
Mehr Salzkammergut

Herausforderung: Volksschulbau ist das bisher größte Projekt Seewalchens

SEEWALCHEN AM ATTERSEE. Die neue Volksschule in der Attersee-Gemeinde soll nächsten Sommer fertig ...

Polizei warnt: Auf Weihnachtsmärkten tummeln sich oft auch Taschendiebe

VÖCKLABRUCK. Das Vöcklabrucker Bezirkskommando gibt Tipps, wie man sich einfach schützen kann.

Musical-Frühling Gmunden inszeniert im Frühjahr "Doktor Schiwago"

GMUNDEN. Im fünften Jahr seines Bestehens glänzt das Festival mit einer Österreich-Premiere.

Gemeinde Oberhofen stellt Wohnung für die Kinderbetreuung zur Verfügung

OBERHOFEN. In Kooperation mit dem Familienbund bietet die Gemeinde Tagesmütter an.

Vöcklabrucker krönte sich auf Kreta zum Schach-Seniorenweltmeister

VÖCKLABRUCK. Schachverein Vöcklabruck vermeldet Erfolge und freut sich auf neue Saison.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS