Lade Inhalte...

Mühlviertel

Ersthelfer bargen bewusstlose Frau aus Auto

Von nachrichten.at   10. Mai 2022 19:19 Uhr

(Symbolbild)

BAD ZELL. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagnachmittag im Gemeindegebiet von Bad Zell (Bezirk Freistadt).

An der Kreuzung eines Güterweges mit der L1454 auf Höhe der Ortschaft Lanzendorf dürfte ein 17-jähriger Pkw-Lenker beim Linksabbiegen einen Kleinbus übersehen haben. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich. Der Unfallverursacher und zwei weitere Insassen reagierten blitzschnell und eilten sofort zur verletzten Lenkerin des Kleinbusses, die nicht ansprechbar war.

Sie bargen die Frau aus dem Fahrzeug, leisteten Erste Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte. Die Besatzung des Notarzthubschraubers "Christophorus 10" setzte die Erstversorgung fort, anschließend wurde die 44-Jährige von der Rettung in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei am Abend mit. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung