Lade Inhalte...

Mühlviertel

Bierflaschen und frisch gesprühtes Parfum verrieten Alkolenker

Von nachrichten.at   17. Mai 2021 20:29 Uhr

WULLOWITZ. Ein alkoholisierter Pole wurde am Montag am Grenzübergang Wullowitz aus dem Verkehr gezogen.

Der 39-Jährige war um 13.15 Uhr zu einer Polizeikontrolle angehalten worden. Beim Blick ins Innere des Autos fielen den Beamten "einige Bierflaschen" auf, berichtet die Landespolizeidirektion. Außerdem drang ein "starker Geruch nach frisch gesprühtem Parfum" aus dem Pkw. Wie ein Alkotest zeigte, dürfte der Pole damit versucht haben, seinen Alkoholkonsum zu vertuschen. Ein Test ergab 1,22 Promille. Dem Lenker wurde die Weiterfahrt untersagt, außerdem muss er seinen Führerschein abgeben und mit einer Anzeige rechnen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less