Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Rohrbacher Wirtschaftsawards verliehen

Von Von Thomas Fellhofer, 22. Oktober 2010, 00:04 Uhr
Rohrbacher Wirtschaftsawards verliehen
Top-Lehrlingsschmiede: Baufirma Resch in Ulrichsberg Bild: OÖN

ROHRBACH. Ein besonderer Abend für besondere Unternehmer: Den Rohrbacher Wirtschaftsempfang nutzten die Wirtschaftskammer, die Sparkasse Mühlviertel West, die Werbeagentur TowerTrash und die OÖNachrichten um die Rohrbacher Wirtschaftsawards zu vergeben.

In vier Kategorien gab es einen Wirtschaftsaward abzuholen. Die erste Kategorie „Top im Netz“ entschied das Hotel Guglwald für sich. Auf www.guglwald.at überzeugt Hotelier Dietmar Hehenberger nicht nur mit unwiderstehlichen Angeboten, sondern auch mit einer guten Aufmachung und einer übersichtlichen Gliederung.

Ein besonders begehrter Preis ist der Award in der Sparte Lehrlingsausbildung und Jugendförderung. Dieser ging heuer an den Ulrichsberger Bauunternehmer Gerhard Resch. „In der Baufirma Resch hat das Lehrlingswesen seit jeher einen hohen Stellenwert. Erstaunlich ist nicht nur die Menge an Lehrlingen die durch die Schule Gerhard Reschs gegangen sind, sondern auch die Qualität der Ausbildung“, sagte Rohrbachs Wirtschaftskammer-Chef Herbert Mairhofer.

Bierige Sieger

Ein Preis über den sich traditionell mehrere Firmen freuen dürfen ist der Award für Kooperationen. Diesen holten die heimischen Brauereien Schlägl, Hofstetten und Freistadt gemeinsam mit Biersommelier-Weltmeister Karl Schiffner für den Verein „Bierviertel“. Der Zusammenschluss der Brauer und Wirte ist die Weiterführung der Aktion „Mühlviertler Biererlebnis“. Die enge Zusammenarbeit der Brauereien ist ein gelungenes Beispiel einer guten Kooperation. Beachtlich ist vor allem die Vielfalt an neuen Ideen, die die Brauereien gemeinsam entwickeln. Das Mühlviertler Fan-Lager für Fußball-Großereignisse oder der „Mühlviertler Langhals“, als Flasche für Premiumbiere sind nur zwei Beispiele von gemeinsamen Bierviertel-Produkten.

Lifte in alle Welt

Mit Treppenliften erobert die Firma Ganser Maschinen aus St. Peter die Welt. Weil 2010 neue Normen umzusetzen waren und die Firma Ganser das in hervorragender Weise schaffte, gab es den Wirtschaftsaward in der Kategorie „Innovation“.

Vier Sonderpreise

Traditionell gibt es auch vier Sonderpreise. Diese gingen gestern an das Projekt „Labyrinthe Hofkirchen“ in der Sparte Tourismus, den Verein „Textile Kultur Haslach“ (Kunst&Kultur), den Verein „Das Grenzland“ (Nahversorgung) und die Berufsbildenden Schulen Rohrbach für Bildung.

mehr aus Mühlviertel

Perg trennt sich von Instrument der Bürgerfragestunde

Neuzugang im Ärztezentrum

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß im Mühlviertel

Zuversicht dominierte Eröffnung der Baumesse Mühlviertel

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Aktuelle Meldungen