Lade Inhalte...

Mühlviertel

"Ich würde gerne öfters auf mein Auto verzichten"

14. September 2018 00:04 Uhr

"Ich würde gerne öfters auf mein Auto verzichten"
Isabella Ortner

MAUTHAUSEN/LINZ. "Umsteigen bitte": Isabella Ortner nutzt die Aktion.

Das Leben eines täglichen Pendlers mit dem Auto ist kein leichtes. Staus kosten Zeit und Nerven, brauchen gute Planung, um rechtzeitig in der Arbeit, aber auch wieder zu Hause zu sein. Ganz abgesehen von der Umweltbelastung, zu der Autofahrer ebenfalls ihren Beitrag leisten.

Woran scheitert es also, dass der Umstieg so schwer fällt? Ist es wirklich immer nur das fehlende Alternativangebot oder liefern da Gewohnheit und Bequemlichkeit die passenden Argumente, um weiterhin ins Auto zu steigen?

Antworten können nur jene geben, die den Versuch wagen. Isabella Ortner aus Mauthausen ist eine von ihnen. Sie hat sich für die Aktion "Umsteigen bitte" von Klimabündnis Oberösterreich und OÖN begeistern können. "Ich würde gerne öfters auf mein Auto verzichten, habe bisher aber nie den nötigen Motivationsstoß bekommen", sagt Ortner, die zwischen Mauthausen und Linz pendelt.

Noch läuft der Versuch. Am autofreien Tag (22. September) wird die Mühlviertlerin ebenso wie die fünf anderen Umsteiger auf Probe über die persönlichen Erfahrungen in den OÖN berichten. (rgr)

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less