Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Neue Vorgaben für Verkehrsplanung

Von OÖN, 12. Mai 2022, 00:04 Uhr

LINZ. Grüne wollen Empfehlungen des Kuratoriums für den Radverkehr fix verankern

Verbindlich umgesetzt werden müssen die neuen Vorgaben des Kuratoriums für Verkehrssicherheit nicht. Diese sind nur als Empfehlungen zu verstehen, die sinnvollerweise umgesetzt werden sollten. Die Linzer Grünen wollen das nun ändern. Sie beantragen in der kommenden Gemeinderatssitzung am 24. Mai, dass die aktuelle Richtlinie in der Verkehrsplanung verankert wird. Sie soll künftig bei der Errichtung von neuen Radwegen und bei größeren Umbauten zum Einsatz kommen. Damit soll sichergestellt werden, dass die neuen Bestimmungen (u. a. breitere und sichere Radwege) auch umgesetzt werden. "Radfahren ist in Österreich gefährlicher als in vielen anderen europäischen Ländern. Um das zu ändern, muss der Radverkehr mehr Platz bekommen", sagt Klubobmann Helge Langer.

mehr aus Linz

Wohnen, urlauben, einkaufen: Neues Projekt in Enns

"Das Marktrecht ist der Garant dafür, dass der Südbahnhofmarkt auch ein Markt bleibt“

Feministische Botschaft: Fassade der Kunstuni verschwindet hinter Stickerei-Netz

Junger Mann überfiel mit Pistole Linzer Trafik

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung
Aktuelle Meldungen