Lade Inhalte...

Linz

Arkadenhof mit vier Standorten in Linz vor Insolvenz

Von nachrichten.at   18. März 2019 16:04 Uhr

Gastronom René Weber

LINZ. Die Arkadenhof GmbH mit vier Wirtshäusern bzw. Restaurants in Linz steht vor der Insolvenz. 58 Arbeitnehmer sind betroffen und wurden bereits dienstfrei gestellt.

Montagvormittag hat die Linzer Arkadenhof Gastronomie GmbH bei einer Betriebsversammlung 58 Beschäftigte dienstfrei gestellt und vier Standorte geschlossen. Mitarbeiter melden sich seitdem bei der Arbeiterkammer und sind schockiert von der überraschenden Mitteilung. Im Internet ist unter der bisherigen Adresse lediglich der Eintrag "Guten Tag! HOMEPAGE WIRD DERZEIT BEARBEITET!" zu finden. Am Telefon hebt niemand ab.

Betroffen sind das Restaurant Arkadenhof am Taubenmarkt, das Traditionswirtshaus „Schiefer Apfelbaum“ in der Nähe des Neuromed Campus, das Lokal „Herzstück“ im Haidcenter Ansfelden und der Gasthof Auerhahn in der Freistädter Straße. Weitere Standorte gibt es in der SCS am Stadtrand von Wien und in Graz.

„Leider habe ich die Expansion nach Wien und Graz unterschätzt. Ich habe kein Geld mehr“, sagt René Weber im OÖN-Gespräch. Der Gastronom hatte sich über Linz hinausgewagt und jüngst in Wien das Lokal Junge Römer und in Graz das Henry Sanchez eröffnet. Auch dort stehen 18 Mitarbeiter vor verschlossenen Türen.

Das Februar-Entgelt wurde nicht mehr bezahlt. Eine Insolvenz wurde bisher nicht angemeldet. AK-Präsident Johann Kalliauer warnte die Beschäftigten eindringlich vor voreiligen Schritten: „Der Schock sitzt tief. Aber jetzt keinesfalls das Arbeitsverhältnis überstürzt auflösen. Dadurch könnten Ansprüche verloren gehen!“ 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

118  Kommentare expand_more 118  Kommentare expand_less