Lade Inhalte...

Oberösterreich

Unfall nach Flucht vor Polizeikontrolle

Von nachrichten.at   18. Oktober 2019 08:14 Uhr

Bildergalerie ansehen

Bild 1/23 Bildergalerie: Unfall nach Flucht vor Polizeikontrolle

LINZ. Eine Polizeikontrolle wollte ein 29-jähriger betrunkener Fahrzeuglenker ohne Führerschein am Donnerstagabend offenbar um jeden Preis umgehen.

Ein 29-jähriger Mann war am Donnerstag mit dem Auto auf der Linzer Goethestraße unterwegs. Als ihn die Polizei aufhalten wollte, missachtete der slowakische Staatsbürger das Anhaltezeichen und raste davon. Er fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit durch das Ortsgebiet über mehrere rote Ampeln und dann weiter auf die B129 in Richtung Eferding. Auf der Bundesstraße touchierte er jedoch mit dem Auto die Leitschiene und prallte gegen eine Steinmauer.

Video: Unfall nach Flucht vor Polizeikontrolle

Der 29-Jährige kletterte aus dem völlig beschädigten Auto und flüchtete zu Fuß, ohne Schuhe weiter. Nach einigen hundert Metern wurde er von Beamten in einem Park neben der Fahrbahn aufgefunden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,12 Promille. Der Mann besaß außerdem keinen Führerschein. Er wurde zur weiteren Ermittlung auf die Polizeidienststelle Landhaus gebracht.

Der Einsatz der Feuerwehr, die ein Abschleppunternehmen bei den Aufräumarbeiten unterstützte und mehreren Polizeistreifen dauerte ca. eine Stunde. Die B129 war im betroffenen Bereich für den Verkehr komplett gesperrt. Ankommende Autos wurden über Leonding umgeleitet.

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less