Lade Inhalte...

Oberösterreich

Katholische Kirche feiert Welttag der Missionsarbeit

17. Oktober 2020 00:04 Uhr

Katholische Kirche feiert Welttag der Missionsarbeit
Bischof Manfred Scheuer

LINZ.49 Missionare der Diözese Linz weltweit im Einsatz.

Der Anruf kam kurz vor dem Lockdown. Ein Flug werde organisiert, die österreichische Botschaft kümmere sich darum. "Aber alle meine Mitschwestern haben gesagt: Nein, wir bleiben." Michaela Pfeiffer-Vogl, Vorsitzende der Regionalkonferenz der Frauenorden der Diözese Linz, ist zu Tränen gerührt, wenn sie von den Momenten im März spricht. Die Missions- und Entwicklungsarbeit, die der Orden der Marienschwestern von Karmel in Uganda betreibt, wurde unbeirrt fortgesetzt.

Es ist nur ein Beispiel von vielen, denn die Missionsarbeit steht bei der katholischen Kirche am Sonntag im Fokus: Seit 1926 wird am vorletzten Sonntag im Oktober der Weltmissions-Tag gefeiert. Die katholischen Bistümer wollen dabei solidarisch für Frieden und Zusammenarbeit wirken. Es gehe um das Bewusstwerden einer gemeinsamen Verantwortung für die Welt, sagt Bischof Manfred Scheuer. Traurig stimme ihn, dass die Zahl der Missionare seit 2012 rückläufig sei.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less