Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 22. September 2018, 14:37 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Samstag, 22. September 2018, 14:37 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

In Altheim wird Bier über direktem Feuer in Vollkupfergefäßen gebraut

ALTHEIM. Der neue Innviertler Brauturm ermöglicht Einblicke in die dortige Bier-Erlebniswelt.

In Altheim wird Bier über direktem Feuer in Vollkupfergefäßen gebraut

Auch multimediale Eindrücke werden im Brauturm serviert Bild: Brauerei Raschhofer

Die Brauerei Raschhofer bietet Interessierten die Möglichkeit, hinter die Kulissen einer traditionsreichen Familienbrauerei zu schauen und in die Geheimnisse einer echten Brauerei-Erfolgsstory einzutauchen.

Dank seiner ganz besonderen Braukunst konnte das Altheimer Unternehmen schon sieben Mal den "European Beer Star Award" – die begehrteste Anerkennung der internationalen Brauszene – ins Innviertel holen.

Bei Raschhofer wird bereits seit dem Jahr 1645 in zehnter Generation Bier gebraut. "Wir setzen dabei auf eine Brautechnologie, die heute schon selten geworden ist", erklären Doris Scheriau-Raschhofer und Christoph Scheriau.

Gebraut wird in 70-Hektoliter-Vollkupfergefäßen über direktem Feuer, vergoren werden die Biere in offenen Gärbottichen. Das Resultat ist ein ganz besonderer Geschmack, der die Juroren regelmäßig verzückt.

Überregional bekannt wurde die Altheimer Brauerei mit dem Raschhofer Zwickl, "das wir vor 20 Jahren als erste Brauerei in der Flasche auf den Markt gebracht haben". Mit einer neuen Craftbeer-Generation schlug die Altheimer Brauerfamilie erst kürzlich ein weiteres Kapitel ihrer Erfolgsgeschichte auf.

Bier-Zapfdiplom zum Abschluss

Zuletzt wurde, wie berichtet, mit viel Herzblut, Kreativität und professioneller Unterstützung der nun eröffnete Innviertler Brauturm erdacht und realisiert. Besucher werden mit dem Lift auf den Turm gebracht, wo sie dann vom Braubalkon aus ihre Blicke ins Land des Biers schweifen lassen können. Zum Abschluss warten im Bierhaus eine fachmännische Verkostung, köstliche Schmankerl und genussversprechende Tipps. Wer möchte, kann sogar mit einem "zapffrischen Bier-Zapfdiplom" nach Hause gehen. 

Kommentare anzeigen »
Artikel (ho) 22. Mai 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

Runtastic-Gründer verrät: "So läuft Start-Up"

RIED. Präsentation des neuen Buches von Florian Gschwandtner in Ried.

Er hat gehandelt: Besuch bei "Sir Karl"

RAAB. Karl Pilstl hat "Frauen in der Wirtschaft" – und vielen Männern – seinen Weg als ...

Eine Zeitreise in das alte Innviertel

PRAMET, ANTIESENHOFEN. Lesung aus den Werken verstorbener Mundartdichter aus dem Bezirk Ried.

Rumäne bei Grenzkontrolle festgenommen

SUBEN. Der 40-Jährige wollte trotz Aufenhaltsverbot die österreichische Grenze überqueren.

18 Monate bedingte Haft wegen Wiederbetätigung

RIED/BRAUNAU. Geschworene glaubten vorbestraftem Innviertler nicht: Der Richterspruch ist nicht rechtskräftig.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS