Lade Inhalte...

Oberösterreich

Das beste Foto mit der Kuh: Aufregung um Touristen am Schafberg

Von nachrichten.at/geg   24. Juli 2020 17:18 Uhr

SANKT WOLFGANG. Wolfgangsee-Tourismus will im September einen Gipfel zum "richtigen Umgang auf der Alm" abhalten.

Im Gras vor der Kuh liegend, oder mit der Nationalflagge über den Schultern direkt neben ihr kniend: Ein Foto, das Touristen im Wettkampf um den besten Schnappschuss zeigt, lässt im Internet die Wogen hochgehen.

Aufgenommen wurde es vergangenen Montag von Michael Steinböck, in unmittelbarer Nähe zum stark frequentierten Gipfel des Schafbergs bei St. Wolfgang. Er habe es öffentlich auf Facebook geteilt, um wachzurütteln: „Die Leute müssen anfangen, ihr Hirn einzuschalten, bevor alle Wanderwege über Almen gesperrt werden“, schreibt er.

Hohe Dirn: Verfahren gegen Landwirt eingestellt

Wachrütteln will man auch am Wolfgangsee. Dort wird, unabhängig von den „Kuh-Fotos“, im September ein Gipfel zum „richtigen Umgang auf der Alm“ stattfinden.

Auf der Hohen Dirn bei Reichraming (Bezirk Steyr-Land), wo es, wie berichtet, vergangenen Mai in einem eingezäunten Weidebereich zu einer Kuh-Attacke auf eine Wanderin gekommen war, wurde das strafrechtliche Verfahren gegen den Landwirt eingestellt. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

28  Kommentare expand_more 28  Kommentare expand_less