Lade Inhalte...

Oberösterreich

Mit Böller Straßenbahn-Haltestelle zerstört

Von nachrichten.at   01. Januar 2019 08:06 Uhr

Bildergalerie ansehen

Bild 1/8 Bildergalerie: Mit Böller Bim-Haltestelle zerstört

LINZ. Ein Unbekannter hat am Silvesterabend in Linz bei der Haltestelle Ennsfeld einen Böller gezündet. In der Füchselstraße wurde ein Müllplatz in Brand gesteckt.

Wie die Polizei am Dienstagmorgen bekannt gab, hatte der Täter zwischen 19:45 Uhr und 20:15 Uhr einen unbekannten pyrotechnischen Gegenstand in die Haltestelle geworfen. Durch die Detonation zersprang die gesamte Verglasung. Auch die Sitzbank aus Holz wurde beschädigt. Ein Straßenbahn-Lenker wurde darauf aufmerksam und erstattete Anzeige. Wie hoch der Schaden ist, steht noch nicht fest. 

Video: Mit Böller Haltestelle zerstört

Müllcontainer angezündet

Im Franckviertel hat ein Unbekannter am Montagabend eine Feuersbrunst ausgelöst: Der Täter steckte Montagabend gegen 19:30 Uhr einen Müllplatz in Brand. Zwei Müllcontainer brannten komplett nieder. Auch der umliegende Holzzaun fing Feuer. Dabei schlugen die Flammen bis in den zweiten Stock des angrenzenden Hauses. Augenzeugen versuchten mittels Wasser aus einem Gartenschlauch und einem Feuerlöscher den Brand zu löschen, was ihnen nicht gelang. Erst die Feuerwehr konnte die Flammen eindämmen. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

144  Kommentare expand_more 144  Kommentare expand_less