Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 17. Juli 2018, 04:08 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Dienstag, 17. Juli 2018, 04:08 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Fußball-Klubheim ist rauchfrei

MÜNZKIRCHEN. Gesetzlich vorgeschriebene Rauchfreiheit in der Gastronomie oder nicht: Immer mehr Wirte nehmen die Sache selbst in die Hand und entscheiden sich dafür, ihren Betrieb rauchfrei zu führen.

Und nicht nur sie: Das Klubheim des FC Münzkirchen im Bezirk Schärding ist seit dem 1. Februar 2018 rauchfrei. Das Thema beschäftigte den Vorstand des Fußballvereins schon länger, aber man verließ sich darauf, dass ab dem 1. Mai 2018 ohnehin generelle Rauchfreiheit in Österreichs Gastronomie herrschen sollte. Doch dann kündigte die Regierung an, das entsprechende Gesetz zu kippen. "Da war uns klar, dass wir unabhängig vom Gesetz handeln müssen und werden", sagt Sektionsleiter Andreas Riegler. Der Verein wolle den "Rückschritt" der Regierung nicht mitverantworten.

Vorbildwirkung

Die Innviertler schlagen mit der neuen Regelung zwei Fliegen mit einer Klappe: Zum einen wird die Einrichtung des Klubheims erneuert, diese soll nicht durch Zigarettenrauch in Mitleidenschaft gezogen werden.

Viel wichtiger als der Schutz der Polstermöbel sei dem Verein aber die Vorbildwirkung gegenüber den Nachwuchsspielern, denen die Erwachsenen mit gutem Beispiel vorangehen sollten.

Zudem sollten sowohl die Kinder und Jugendlichen als auch die Aktiven, unter denen es kaum noch Raucher gebe, im Klubheim vor der Gefahr des Passivrauchens geschützt werden.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 06. März 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Piranha-Alarm in Lengau: Es war nur ein Speisefisch

LENGAU. Der angebliche Piranha entpuppte sich als "Schwarzer Pacu" und stammt wohl aus einem Aquarium.

Rücksichtslose Fahrerflucht: Wenn sich Täter aus der Verantwortung stehlen

SCHWERTBERG. Die Polizei fahndet fieberhaft nach jenem Lenker, der am Samstag eine junge Mühlviertlerin ...

Fahrerflucht: Todeslenker bisher nicht ausgeforscht

Unfälle in Naarn und Gramastetten nie geklärt.

Csar gegen Resch: Krach in Welser ÖVP

WELS. Nach Beschluss im Parteivorstand: Unternehmer Josef Resch muss seinen Sessel im Aufsichtsrat der ...

Drei Hühner beschäftigten das Höchstgericht

ENNS, WIEN. Für ihre drei Hühner zog Ulrike Bart bis vor das Höchstgericht.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS