Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. Juli 2018, 19:50 Uhr

Linz: 29°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. Juli 2018, 19:50 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Schwedisches Duo gewinnt Straßenbahn-EM

STUTTGART. Bei der 6. Tram-EM in Stuttgart schnitt das schwedische Duo Sara Aspenström und Jonas Arvidsson bei teils skurrilen Disziplinen am besten ab.

Die besten Tram-Fahrer Europas kommen aus Skandinavien. Bild: VOLKER WEIHBOLD

Europas beste Straßenbahnfahrer kommen aus Skandinavien: Bei der 6. Tram-EM mit 25 Zweier-Teams aus 19 Ländern, darunter auch Österreich, kamen zwei der drei Besten aus Nordeuropa. Die neuen Europameister Sara Aspenström und Jonas Arvidsson aus der schwedischen Hauptstadt Stockholm sammelten insgesamt 4.440 Punkte.

Ganz knapp dahinter, mit nur 40 Pünktchen weniger, errangen Andrea Ramsthaler und Jens Buchhold aus Frankfurt/Main den zweiten Platz. Auf dem Betriebsgelände der Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) ging der dritte Platz an zwei Straßenbahnfahrer aus dem norwegischen Bergen, die zur Halbzeit des Wettbewerbs noch geführt hatten.

Bowlingkugel und verdeckter Tacho

Wer gewinnen wollte, musste mit den knallgelben Straßenbahnen der SSB auf Du und Du sein: So galt es für die Zweier-Teams mit verdecktem Tacho zu fahren, punktgenau zu bremsen, haarscharf an Hindernissen vorbei zu kurven und mit der Straßenbahn eine riesige Bowlingkugel anzustoßen, um möglichst viele mannshohe Kegel zu Fall zu bringen.

Jedes Jahr findet der Wettbewerb an einem anderen Ort statt. Nach Wien, Berlin und Teneriffa war 2018 die schwäbische Landeshauptstadt dran - pünktlich zum 150. Geburtstag der Stuttgarter Straßenbahnbetriebe (SSB).

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 05. Mai 2018 - 17:37 Uhr
Mehr Weltspiegel

Nach Schüssen auf Soldaten: Mindestens drei Palästinenser getötet

JERUSALEM / GAZA. Nach Schüssen militanter Palästinenser an der Grenze hat Israels Armee am Freitag mit ...

Mehrere Waldbrände in Schweden nicht mehr zu löschen

STOCKHOLM. In Schweden wüten weiter heftige Waldbrände - und die Lage könnte sich am Wochenende sogar noch ...

Mindestens zwölf Tote bei schwerem Busunglück in Mexiko

MEXIKO-STADT. Bei einem schweren Verkehrsunfall im Zentralmexiko sind mindestens zwölf Menschen ums Leben ...

Neun Verletzte bei Messerangriff in Linienbus in Lübeck

LÜBECK. In einem voll besetzten Lübecker Linienbus hat ein 34-jähriger Mann am Freitag Fahrgäste mit einem ...

Internet-Betrug: Ermittler deckten europaweites Netzwerk auf

DRESDEN. Ermittler in Sachsen haben ein europaweites Netzwerk von Cyberkriminellen aufgedeckt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS