Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 22. März 2019, 00:52 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Freitag, 22. März 2019, 00:52 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Web

Die zehn Höhepunkte der CES 2019

Mit der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas läutet die Tech-Szene traditionell das Jahr ein. Heuer sind biegsame Bildschirme für TV oder Smartphones der Renner. Hier einige der für die OÖN-Redaktion interessantesten Geräte – vom Kapsel-Bier bis zur solaren Batterie-Kuh.

Die zehn Höhepunkte der CES 2019

Bild: REUTERS

1. Rollbarer TV-Schirm: Der neueste Trend: einrollbare Fernseher wie der TV65R9 von LG, der in seinem niedrigen Standkästchen auf Knopfdruck verschwindet. Auch Samsung hat ein diesbezügliches Patent angemeldet.

2. Solarkocher: Kochen mit der Sonne – das US-Startup GoSun erfand den mobilen Kocher "Fusion". Das System, das Sonnenenergie speichert, funktioniert auch bei Regen und Wolken. Kostenpunkt: 400 US-Dollar.

3. Kluger Fressnapf: Was tun, wenn Futterdiebe das Schüsserl der eigenen Katze leeren? Abhilfe könnte "Mookie" der italienischen Firma Volta schaffen. Die Klappe des Fressnapfs öffnet sich nur für das zuvor per Handy autorisierte Haustier. Dabei hilft intelligente Gesichtserkennung.

4. Blickerfassung: Menschen und Maschinen will das Startup Ganzin verbinden. Das in Brillen integrierte System "Aurora" erfasst Augenbewegungen und zeigt Daten an – etwa jene von Patienten bei einer OP.

5. Kabellose Übersetzungskopfhörer von Waverly: Je ein Kopfhörer im Ohr der Gesprächspartner. Über eine Smartphone-App werden in Echtzeit Gespräche aus 15 Sprachen und 42 Dialekten in die jeweilige Muttersprache übersetzt. Richtpreis: 179 US-Dollar.

6. E-Harley: Mit dem Modell LiveWire stellte die US-Motorradkultmarke gemeinsam mit Panasonic erstmals ein E-Bike vor: Batteriereichweite 180 Kilometer, 74 PS, rund 26.000 Euro.

7. Bier aus der Kapsel: LG stellt den HomeBrew für private Bierbrauer vor. Der Prozess funktioniert mit Kapsel-System und Gär-Algorithmus. Die Maschine reinigt sich selbst. Preis? Noch nicht bekannt.

8. Airbag fürs Rad: Das französische Unternehmen Helite präsentiert mit BSafe einen Airbag für Radfahrer. Die leichte Weste füllt sich in Sekundenschnelle mit Luft, sobald ein Unfall registriert wird.

9. Batterie-Kuh: Ein Drahtgestell in Kuhform mit Solarzellen, die Strom "im Euter" speichern. Kinder in Afrika sollen vor dem Schulbesuch ihre Stromspeicher ins "Euter" stecken und nach dem Unterricht die Energie zu ihren Familien mit nach Hause nehmen. Statt Brennmaterial zum Kochen zu sammeln, können sie die Schule besuchen und ihre Familie mit Strom für einen Tag versorgen. CES-Innovationspreis.

10. Byton: Der deutsch- chinesische E-Autohersteller Byton will bis Ende 2019 Tesla Paroli bieten und halbautonomes Fahren in Serienfahrzeugen massentauglich machen. Reichweite: 520 Kilometer.

Kommentare anzeigen »
Artikel 09. Januar 2019 - 00:04 Uhr
Mehr Web

WhatsApp ist für Jugend Nummer 1

Österreichische Jugendliche mögen WhatsApp (von 83 Prozent genutzt), YouTube (78 Prozent) und Instagram ...

Facebook speicherte Millionen Passwörter unverschlüsselt

MENLO PARK. "Wir gehen davon aus, dass wir Hunderte Millionen Nutzer von Facebook Lite, Dutzende Millionen ...

Wifo-Studie: Österreich ist Nachzügler bei IT und Breitband-Internet

WIEN/DARMSTADT. Österreich befindet sich bei IT und Breitband-Internet im guten europäischen Mittelfeld, ...

Acht Fragen und Antworten zum EU-Urheberrecht

Wer heute, Donnerstag, auf Wikipedia etwas recherchieren will, sieht einen schwarzen Bildschirm.

Wikipedia ist offline

Die gesamte deutschsprachige Version von Wikipedia ist am Donnerstag nicht zugänglich.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS