Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 15. Februar 2019, 20:59 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Freitag, 15. Februar 2019, 20:59 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

Deutsche Grüne: Kurz muss sich zwischen "Koalition der Anständigen" und Orban entscheiden

BERLIN/WIEN. Vor dem Besuch von Sebastian Kurz (ÖVP) in Berlin haben die deutschen Grünen den österreichischen Bundeskanzler kritisiert.

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Bild: APA

Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel müsse "ihre Handlungsfähigkeit beweisen, und Kurz muss sich entscheiden, ob er bei dieser Koalition der Anständigen dabei ist oder lieber mit Orban, Seehofer und Co. nur blockiert", meinte die Europapolitik-Sprecherin Franziska Brantner.

Kurz pflegt enge Beziehungen zum ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban und zum deutschen Innenminister Horst Seehofer, der auch Chef der CSU ist. "Wir brauchen eine Koalition der Anständigen, bei der einige Mitgliedsstaaten vorangehen und die Verteilung von Flüchtlingen innerhalb der EU organisieren", sagte die Bundestags-Abgeordnete Brantner, die auch einen europäischen Integrationsfonds fordert, um Gemeinden zu unterstützen, die Flüchtlinge aufnehmen.

Kurz trifft am Sonntagabend mit Merkel zusammen, am Montagvormittag tauscht er sich in Paris mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron aus. Unmittelbarer Anlass ist der EU-Sondergipfel am Mittwoch und Donnerstag in Salzburg.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/aopa 15. September 2018 - 13:50 Uhr
Mehr Innenpolitik

Ökostromnovelle: Köstinger plant einfache Verlängerung

WIEN. Umweltministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) lässt die SPÖ mit ihrem Widerstand links liegen und plant ...

SPÖ-Funktionär bezeichnete Kurz als "Nobelhure"

KLAGENFURT. Ein Facebook-Posting des Kärntner FSG-Vertreters Hannes Köberl hat am Freitag viele Kritiker ...

Streit um geforderte Einschränkung des Abtreibungsrechts

WIEN. Eine von hochrangigen ÖVP- und FPÖ-Politikern unterstützte Petition, die den Schwangerschaftsabbruch ...

Schönborn appelliert: Missbrauchsopfern zuhören und glauben

WIEN. Kardinal Christoph Schönborn hat in einer Video-Botschaft dazu aufgerufen, den Opfern von Missbrauch ...

Der Honeymoon ist vorbei: Wie der graue Alltag Kurz und Strache einholt

Normalisierung. Nach den überschwänglichen Flittermonaten mehren sich im zweiten Regierungsjahr die ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS