Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 15. Februar 2019, 19:35 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Freitag, 15. Februar 2019, 19:35 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Bei Raub mit Pistole 20 Euro erbeutet

WIEN. Ein Mann mit Maske und Pistole hat in der Nacht auf Freitag in Wien-Favoriten einen Passanten überfallen und dabei 20 Euro erbeutet.

Polizei

(Symbolfoto) Bild: APA

Einen anderen Raub vom September im selben Bezirk haben Beamte des Landeskriminalamtes, Außenstelle Süd, unterdessen geklärt. Drei Verdächtige legten laut Polizei von Samstag Geständnisse ab. Auch hier war die Beute gering.

Donnerstag kurz vor Mitternacht folgte ein rund 1,90 Meter großer Mann mit jugendlicher Stimme, schwarzer Jacke und dunklen Jeans einem Fußgänger. Im Bereich der Grenzackerstraße fragte er den 25-Jährigen nach einem Feuerzeug. Während das Opfer ein solches zur Hand nahm, zog der Tatverdächtige eine Pistole und forderte Bargeld. Mit wenig Geld suchte der Räuber das Weite.

Nach ähnlichem Modus Operandi gingen drei nun ausgeforschte und auf freiem Fuß angezeigte 19-Jährige am 12. September am Hebbelplatz vor. Das Trio fragte vier Opfer im Alter von 19 und 21 Jahren zuerst um Zigaretten, dann verlangten sie Bares. Geflüchtet sind sie lediglich mit drei Zigarettenpackungen und zehn Euro.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 19. Januar 2019 - 10:15 Uhr
Mehr Chronik

Lawine donnerte auf Parkplatz in Tirol

NEUSTIFT IM STUBAITAL. In Neustift im Stubaital in Tirol (Bezirk Innsbruck Land) ist es am ...

Ski-Touristen schlugen Einheimischen am Arlberg nieder

ST. ANTON. Mehrere niederländische Urlauber haben in St.

Haftstrafe nach Einbrüchen in Apotheke: "Die Sucht hat mich dazu gebracht"

KLAGENFURT. Weil er dreimal in die gleiche Apotheke eingebrochen hat, ist am Freitag ein 25-jähriger ...

Poller vor dem Kanzleramt: Baustopp kostete Republik 243.000 Euro

WIEN. Die politische Poller-Posse beim Bundeskanzleramt ist die Steuerzahler ziemlich teuer gekommen: ...

Kaufsucht mit tausenden Diebstählen gestillt: Pinzgauer verurteilt

SALZBURG/ZELL AM SEE. Ein 50-Jähriger, der Waren im Wert von rund 11.000 Euro gestohlen hatte, wurde am ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS