Lade Inhalte...

Freizeit

Fotschau Menschenbilder: Die Kunst des Augenblicks

Von OÖN/nb   14. August 2015 00:04 Uhr

Die Kunst des Augenblicks

Oberösterreichs Berufsfotografen präsentierten ab 20. August in Linz erstmals Werke zum Thema "Menschenbilder" unter freiem Himmel

Schnell ein Foto zu machen, schien noch nie so einfach wie heute. Dass aber viel mehr dahinter steckt, als kurz einen Knopf zu drücken, zeigt ab 20. August die Ausstellung von den oö. Berufsfotografen in Linz.

56 ausgewählte Aufnahmen, die für die hohe Kunst der "Malerei mit Licht" (nach der griechischen Wortherkunft) stehen, werden dabei im Volksgarten Linz vor dem Musiktheater stehen, veranstaltet von der Wirtschaftskammer OÖ. Im Großformat, Open-Air, wind- wie wetterfest, in Beton-Bänken.

"Indem wir diesen Platz für die Schau bekommen haben, hat sich ein großer Wunsch erfüllt", sagt Organisatorin Sabine Starmayr, Fotografin in Leonding. Denn neben Kulturschaffenden und -interessierten würden hier viele Flanierer vorbeikommen. "Es ist uns sehr wichtig, dass es keine Hemmschwellen gibt." So ist auch kein Eintritt zu zahlen, Zugang gibt es Tag und Nacht. Das Motto der Ausstellung: "Menschenbilder".

Starmayr: "Da konnten wir richtig aus dem Vollen schöpfen." Die Teilnahme stand jedem Berufsfotografen im Land offen. Die eingereichten Werke wurden, auch um Objektivität zu garantieren, vom Grazer Fotografen Christian Jungwirth bewertet.Er hat in der Steiermark mehrmals eine "Menschenbilder"-Schau organisiert. Starmayr griff sie auf. Sie hat aber noch mehr vor: "Wir würden gerne im Frühjahr durch die Bezirke touren. Und die heurige Schau soll, wenn es gut läuft, nicht die letzte bleiben."

OÖ Menschenbilder: Volksgarten Linz, Musikth., Vernissage: 20. 8., 19 Uhr, bis 20. 9.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Freizeit

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less