Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Gebrannte Mandel-Taler

02. Dezember 2022, 12:31 Uhr
"Lieblingskekspotenzial", sagt Barbara Katzenberger. Bild: privat

Knusprig gebrannte Mandelstückchen auf Nuss-Mürbeteig und Vollmilchschokolade - ein Rezept von Bloggerin Barbara Katzenberger ("Baking Barbarine").

Zutaten für ca. 80 Stück (je nach Ausstecher):

für den Keksteig:
300 g Mehl glatt
220 g Butter kalt
60 g Mandeln oder Haselnüsse gerieben
160 g (Rohr-)Zucker
½ TL Zimt
1 Ei

zum Bestreichen:
ca. 150-200 g Vollmilch-Kuvertüre

für die gebrannten Mandelstückchen:
50 Mandeln ganz
30 g Mandelblättchen
4 EL Wasser
4 EL (Rohr-)Zucker
1/2 TL Zimt
etwas Salz

Zubereitung

Für den Mürbteig Mehl, in Stücke geschnittene Butter, geriebene Mandeln, Zucker, Zimt und das Ei in die Rührschüssel geben und mit dem K-Haken der Küchenmaschine verkneten. Für ca. 1 h in den Kühlschrank geben. Dieses Rasten lassen ist hier wichtig, da sonst der Teig etwas bröselig ist (was aber nach ein paar Mal kneten vergeht).

Für die gebrannten Mandelstückchen die ganzen Mandeln mit einem scharfen Messer klein hacken. In einer kleinen Pfanne Zucker, Wasser, die zerkleinerten Mandeln und die Mandelblättchen geben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen, etwas zurückschalten. Das Wasser verdunstet und der Zucker karamellisiert schön langsam. Die Mandelmasse ständig wenden - Zimt und Salz dazugeben. Die Mandeln sollten schön knusprig werden (Geschmackstest) und Farbe bekommen. Zum Auskühlen auf ein Backblech geben.

Den Backofen auf 180 °C Heißluft vorheizen.

Die Kekse mit einem runden Keksausstecher ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Für etwa 8-9 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Die Kuvertüre in einem Topf schmelzen lassen (ca. 40 °C). Die schöne Seite der Kekse nun in die Kuvertüre tunken (oder mit einem Löffel auftragen), auf ein Backblech geben und mit den gebrannten Mandeln bestreuen. Bei Zimmertemperatur auskühlen lassen (nicht im Kühlschrank!).

Die Menge der gebrannten Mandeln könnte ev. etwas zu viel sein. Sie schmecken auch zum Naschen ganz herrlich!

Tipp: Auch für Kinder ist dieses Rezept wunderbar geeignet! Der Teig ist gut zum Ausstechen und die Schokolade lässt sich super mit Streuseln, Perlen & Co. verzieren.

Mehr zum Thema
OÖNplus Essen & Trinken

„Kekse müssen nicht wie gemalt aussehen, sie sollen schmecken“

Zwei Foodbloggerinnen geben Tipps, wie das Backen mit Kindern stressfrei gelingt.

mehr aus Desserts

Gebackene Apfel-Nuss-Knöderl

Bratapfel-Crumble

Vegane „Topfen“-Knödel mit süßen Bröseln

Tag- und Nachtherzerl

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen