Lade Inhalte...

Kultur

Kleinkunstfestival: Aufklärung für Erwachsene und ganz viel Schweiz

17. Oktober 2020 00:05 Uhr

„Vaginas im Dirndl“ gastieren am 19. November im Posthof.

Ab 27. Oktober: Ein Monat im Posthof im Zeichen des Kabaretts

Mit einem bunten Programm-Mix wartet die 37. Ausgabe des Kleinkunstfestivals vom 27. Oktober bis 27. November im Linzer Posthof auf. Den Anfang macht Kabarett-Newcomer Christoph Fritz mit seinem Programm „Das jüngste Gesicht“, am 31. Oktober legen die „Science Busters“ mit ihrem Programm „Global Warming Party“ nach. Thomas Maurer gastiert am 10. und 11. November mit „Woswasi“ in Linz.

Aufklärung, und zwar sexuelle, verspricht das Damentrio „Vaginas im Dirndl“ am 19. November. „Wir erklären gerne noch mal alles von vorne“, sagt Sina Heiss, die zugibt, dass die drei Dirndl-Musikkabarettistinnen bei den Recherchen „noch sehr viel dazugelernt haben. So wird es auch den Besuchern unseres Programms gehen“, verspricht Heiss „Aufklärung aus kompetenter Sicht“.

Tatsächlich gelingt es den musikalisch wie gesanglich sehr versierten „Vaginas“, Beiträge – etwa mit dem Überbegriff Klitoris – niederschwellig, aber nicht tief an den Mann und die Frau zu bringen. „Das ist auch unser Publikum – Paare ab 18“, sagt Ursula Anna Baumgartner.

Gleich drei Gastspiele aus der Schweiz stehen diesmal auf dem Programm. Gardi Hutter zeigt am 13. November „Gaia Gaudi“, ein Clownstück über den Tod. Die Band „Stiller Has“ präsentiert am 21. November ihr mitreißendes Musikkabarett. Den Abschluss macht „Ohne Rolf“ mit „Unferti“. Das vielfach ausgezeichnete Duo überzeugt durch Kabarett ohne Worte, sondern mit auf Plakaten gedruckten Botschaften. (att)

Kleinkunstfestival: Posthof Linz vom 27. Oktober bis 27. November. Karten: Tel. 0732/781800 oder kassa@posthof.at

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less