Lade Inhalte...

Kultur

Life Radio feiert Geburtstag und stellt sich neu auf

Von OÖN   01. April 2016 00:04 Uhr

Programmchef Uli Jellinek verlässt den Sender.

Heute vor 18 Jahren ging Life Radio on air und startete damit die Ära der Privatradios in Oberösterreich. "1998 war die Strategie, mit einem langfristig auf Erfolg angelegten Produkt in den Markt zu gehen. Im vergangenen Jahr haben wir beschlossen, den Sender noch einmal neu und noch erfolgreicher aufzustellen. Und dafür setzen wir nun umfangreiche Schritte", sagt Life-Radio-Gesellschafter Rudolf Andreas Cuturi.

Derzeit gehe es noch um die Feinabstimmung, ab Mai sollen dann die neuen Ideen auch zu hören sein. Einher mit dieser Entwicklung geht auch die eine oder andere Personalentscheidung.

Der bisherige Programmchef, Ullrich Jelinek, verlässt den Sender nach 16 Jahren im beidseitigen Einvernehmen. Der Deutsche hat sich in Leonding niedergelassen und will künftig im Coachingbereich arbeiten. Die neue Programmleitung von Life Radio wird in wenigen Tagen bekannt gegeben.

Künftig noch lebendiger

Was ab Mai kommt? Geschäftsführer Christian Stögmüller zu den OÖNachrichten: "Das möchte ich im Detail noch nicht verraten, sicher ist aber: Unsere Hörer können sich auf ein noch unterhaltsameres, lebendigeres Programm freuen."

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less