Lade Inhalte...

Kauf OÖ

Der Haribo-Goldbär ist ein echter Linzer

17. März 2009 00:04 Uhr

Der Haribo-Goldbär ist ein echter Linzer
Unsere 240 Mitarbeiter müssen zufrieden sein. Es gibt kaum Fluktuation.}Dominik SchmidtHaribo-Vertriebsleiter

Der Haribo-Goldbär, auf den nicht nur Werber und Entertainer Gottschalk schwört, ist ein echter Linzer. Sieben Millionen Stück werden täglich in Linz im Haribo-Werk produziert.

Drei Tage muss der in eine Maisbettform gegossene, zwei Gramm leichte Gelatinebär warten, bis er mit Bienenwachs zum Glänzen gebracht werden kann. Dann glänzen nicht nur Kinderaugen.

75 Tonnen Fruchtgummi, Schaumzucker, Zucker- und Schokodragees sowie zuckerfreie Kaugummis verlassen täglich das Haribo-Werk im Linzer Industriegebiet. „Zum Glück spüren wir nichts von der Krise“, sagt der Vertribsleiter von Haribo, Dominik Schmidt.

Bei einem durchschnittlichen Päckchenpreis von einem Euro werde nicht gespart. 56 Prozent Marktanteil bei Fruchtgummi hat Haribo in Österreich. Mitte der 1980-er Jahre übernahm Haribo das Zuckerlwerk von Josef Panuschka (Panuli) in Linz. Fruchtgummi aus Linz sichert heute 210 Arbeitsplätze in der Produktion und 30 in der Verwaltung.

Die müssen sich wohl fühlen, denn es gibt kaum Fluktuation. Das Werk Linz versorgt nicht nur Österreich mit Gummibären, sondern auch die Schweiz und Osteuropa. Kürzlich wurde in eine neue Verpackungsmaschine und in eine neue Waschanlage investiert.

Auch wenn die Marke Goldbären 87 Jahre alt ist, so gibt es doch Neuerungen im Bären-Sackerl. 2008 kam Apfel als neue Geschmacksrichtung dazu. Am beliebtesten ist übrigens der rote Goldbär. Deshalb müssen doppelt so viele rote ins Sackerl.

(haas)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kauf OÖ

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less