Lade Inhalte...

Frauenzeit

„Manchmal denke ich: Wow, das hätte jetzt von meiner Mama sein können“

08. Mai 2021 00:04 Uhr

Die gebürtige Oberösterreicherin lebt nun mit ihrer Familie in Berlin.

Alles, was ich bin, bin ich dank und wegen ihr.

Ihre Stärke, ihre Kraft, ihr Durchhaltevermögen, die positive Art, alles anzugehen, ihre Art, mit Sorgen und unvorhergesehenen Situationen umzugehen, ihr unbändiger Optimismus und ihr großes Herz“, sagt Doris Golpashin in Bezug auf ihre Mutter, setzt aber gleich nach: „Was nicht bedeutet, dass ich all diese Fähigkeiten auch habe, aber sie ist definitiv mein Vorbild. Natürlich sind es auch simple Dinge wie mein Hang zur Shopping Queen. Mittlerweile sind es Ansichten und Meinungen, die sehr nach ihr kommen. „Manchmal denke ich: Wow, das hätte jetzt von meiner Mama sein können.“

Die Moderatorin und Schauspielerin mit iranischen Wurzeln wurde in Grieskirchen geboren und wuchs mit ihrer Schwester in Wien bei ihrer Mutter auf. Heute lebt sie mit ihrem Lebensgefährten und den beiden Kindern in Berlin.

Doch der Kontakt zu ihrer Mutter ist geblieben. „Mein Verhältnis zu meiner Mutter ist ein sehr inniges und freundschaftliches. Oder besser gesagt: Meine Mutter ist definitiv einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben“, sagt die 40-Jährige.

Als Kind habe sie ihre Mama zum Muttertag meist mit Blumen und einem selbst gemachten Frühstück überrascht. „Später habe ich meiner Mutter mal eine Katze geschenkt. Das kam gar nicht gut an, mittlerweile können die beiden aber nicht mehr ohne
einander sein. Glück
gehabt.“

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.