Lade Inhalte...

Wirtschaft

Schöppl bleibt Bundesforste-Chef

10. September 2021 00:04 Uhr

Schöppl bleibt Bundesforste-Chef
Georg Schöppl

PURKERSDORF. Georg Schöppl (55), bei den Österreichischen Bundesforsten für Finanzen und Immobilien zuständig, bleibt für fünf weitere Jahre im Chefsessel.

Wie gestern bekannt gegeben wurde, hat der Aufsichtsrat seinen bis 14. April 2022 laufenden Vertrag bis 2027 verlängert.

Der gebürtige Innviertler bildet gemeinsam mit Rudolf Freidhager seit 2007 das Vorstandsduo des staatlichen Forstunternehmens. Die Bundesforste beschäftigen rund 1000 Mitarbeiter und sind mit 510.000 Hektar der größte Waldbesitzer Österreichs.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less