Lade Inhalte...

Ski Alpin

Hinterstoder: Eigene Tribüne für Vincent-Kriechmayr-Fans

Von OÖN-Sport   25. Februar 2020 11:52 Uhr

GEPA-21022043011
Vincent Kriechmayr beim Training in Hinterstoder

HINTERSTODER. Der Gramastettner Ski-Star darf sich beim Heimweltcup am Wochenende in Hinterstoder auf besonders große Unterstützung freuen.

Mit Kombination (Freitag), Super-G (Samstag) und ein Riesentorlauf (Sonntag) warten drei Hinterstoder-Rennen am Wochenende auf die heimischen Ski-Fans. Besonders viele werden Lokalmatador Vincent Kriechmayr die Daumen drücken. Der Gramastettner wird auf alle Fälle in der Kombi und im Super-G an den Start gehen. Sollte es die Vorbereitung zulassen, wird er auch den Riesentorlauf bestreiten.

„Die Vorfreude ist natürlich groß“, sagt der 28-Jährige. Mit Kitzbühel und Saalbach gebe es zwar weitere Heimrennen, aber Hinterstoder sei für ihn als Oberösterreicher etwas ganz Spezielles. „Es herrscht immer eine Wahnsinnsstimmung. Leider haben wir es nur alle vier Jahre.“

Die Strecke kenne er von Kindesbeinen an. Da er aber das letzte Mal vor vier Jahren ein Rennen hier gefahren ist, sei der Heimvorteil überschaubar groß. 

Aus der Heimat werden besonders viele die Fahrt nach Hinterstoder antreten. „Natürlich die Familie, die geschlossen kommen wird, was sonst oft nicht so einfach ist. Auch der Fanclub wird mit einer sehr großen Delegation kommen. Ich habe gehört, dass sie sogar eine eigene Tribüne bekommen werden. Sehr viele Leute – da muss ich mich zusammenreißen.“

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less