Lade Inhalte...

Mehr Sport

Tourenwagen-Pilot als  Geisterfahrer auf der Streif

19. Februar 2019

Gegenverkehr in der Mausefalle

Mattias Ekström meisterte am Steuer eines  Audi e-tron in Kitzbühel die Mausefalle bergauf.

Auf Ski die Mausefalle auf der Kitzbüheler Streif zu bewältigen, ist selbst für hervorragende Skifahrer eine extreme Herausforderung. Diese berühmt-berüchtigte Passage im Winter mit einem Auto bergauf zu bewältigen, ist ein Ding der Unmöglichkeit. Mattias Ekström hat das jetzt trotzdem gemacht.

Der frühere Rallyecross-Weltmeister und zweimalige DTM-Champion  Mattias Ekström saß bei dieser Sonderprüfung am Steuer eines nicht ganz serienmäßigen Audi e-tron. 

Die Schwierigkeit bestand darin, den steilsten Abschnitt der Streif in dem ausschließlich elektrisch angetriebenen Audi  hinaufzufahren.  19-Zoll-Räder mit speziell für dieses Vorhaben entwickelten Spikes gaben Ekström die nötige Haftung. Der Audi  war mit einem Überrollkäfig  sowie einem Sicherheitskabel, das über keine Zugkraft verfügte, gesichert.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less