Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 19. August 2018, 11:56 Uhr

Linz: 28°C Ort wählen »
 
Sonntag, 19. August 2018, 11:56 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Mehr Sport

Nadal: „Männer sollten mehr verdienen!“

PARIS. Letzten Sonntag gewann Rafael Nadal zum schon elften Mal in seiner Karriere die French Open. Nun ließ er mit einer Aussage aufhorchen.

Tennis-Superstar Rafael Nadal Bild: Foto: AFP

Gleichberechtigung im Tennis. Ja die gibt es tatsächlich. Die vier Grand-Slam-Turniere zahlen seit 2007 an beiderlei Geschlechter gleich viel Preisgeld aus. Zuletzt bei den French Open waren es gut 2,2 Millionen Euro für Damen-Gewinnerin Simona Halep und auch Nadal.

Doch der Spanier ist der Meinung, dass das so nicht in Ordnung ist. Die Männer sollten durchaus mehr erhalten. “Wir sollten solche Vergleiche gar nicht machen. Weibliche Models verdienen ja auch viel mehr als männliche und niemand sagt darüber etwas“, sagte Nadal im italienischen Magazin “IO Donna“. Nachsatz: „Warum? Weil sie mehr Anhänger haben.“

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN-Sport 14. Juni 2018 - 13:56 Uhr
Mehr Radsport

Zoidl gewann Bergmeisterschaft in Diex

DIEX/WELS. Eine Woche nach dem Sieg bei der Tschechien-Radrundfahrt hat Riccardo Zoidl am Samstag auch die ...

Weißhaidinger gewann Grand Prix in Göteborg

GÖTEBORG. Der Innviertler Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger hat seine gute Form prolongiert.

"Bei mir ist einiges schiefgelaufen"

LINZ. Schwimmerin Lisa Zaiser spricht nach ihrem verletzungsbedingten Karriereende mit nur 23 Jahren im ...

Davis-Cup-Reform: Entscheidung für Milliarden und gegen Tradition

Der Tennis-Mannschaftsbewerb wird im kommenden Jahr radikal verändert und dabei von einem früheren ...

Der Marktplatz wurde gestern zum Heldenplatz

SANKT GEORGEN/ATTERGAU. Großer Festtag beim "Race Around Austria".
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS