Lade Inhalte...

SV Ried

Muslic plant gegen Sturm mit Grüll

Von Raphael Watzinger   08. Februar 2021 00:04 Uhr

Muslic plant gegen Sturm mit Grüll
Marco Grüll – bleibt er in Ried?

RIED. Einen Tag noch Zittern: Heute um 17 Uhr schließt das Transferfenster in Österreich – spätestens dann herrscht auch Klarheit im Wechsel-Theater um Rieds Youngster Marco Grüll.

Miron Muslic, Trainer der SV Guntamatic Ried, rechnet nicht mehr mit einem Wechsel am Deadline-Day der Winterübertrittszeit: "Ich plane gegen Sturm mit Marco." Die Steirer sind morgen der nächste Gegner der Innviertler in der Fußball-Bundesliga.

Auswärts beim Tabellendritten hat Muslic wieder mehr Optionen: Die Neuzugänge Patrick Schmidt und Nikola Stosic sind am Samstag in das Training eingestiegen, auch die zuletzt angeschlagenen Seth Paintsil, Sadam Sulley und Daniel Offenbacher machen wieder Einheiten mit der Mannschaft mit. Lediglich Murat Satin fehlt den Riedern noch mehrere Wochen, Markus Lackner ist fraglich. Felix Seiwald soll zu Zweitligist Vorwärts Steyr verliehen werden.

Neo-Stürmer Schmidt, Leihgabe vom englischen Zweitligisten Barnsley, ist bereits eine Startelf-Option Muslic: "Er hat einen super Eindruck hinterlassen, ist ein großes Thema für das Spiel." (rawa)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus SV Ried

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less