Lade Inhalte...

LASK

Ramsebner wechselt vom LASK nach St. Pölten

Von nachrichten.at/apa   25. Juni 2021 15:37 Uhr

Trotz Corona: Rieds Test und Camp finden statt
Christian Ramsebner (re.)

ST. PÖLTEN/LINZ. Christian Ramsebner verlässt den LASK und schließt sich dem Fußball-Bundesliga-Absteiger SKN St. Pölten an.

Das gaben beide Clubs am Freitag bekannt. Der 32-jährige Innenverteidiger hatte sechs Jahre lang beim LASK gespielt und es aus der zweiten Liga bis in den Europacup geschafft. In St. Pölten unterschrieb er nun bis 2023 mit Option auf eine weitere Verlängerung. Beim SKN soll Ramsebner eine Führungsrolle einnehmen.

Ramsebner blickte wohlwollend auf seine Zeit in Linz zurück: "Es war eine unglaubliche Reise und ich möchte keinen Moment davon missen. Der LASK ist meine zweite Familie, meine Heimat."

Auch Offensivmann Tobias Anselm wird in der kommenden Saison nicht in Linz spielen. Sein Leihvertrag bei der WSG Tirol wurde um eine weitere Saison verlängert. Der 21-Jährige erzielte im vergangenen Jahr in 27 Partien für die Tiroler sieben Tore.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus LASK

16  Kommentare expand_more 16  Kommentare expand_less