Lade Inhalte...

Innenpolitik

Grünen-Vorstand wählte Minister Mückstein einstimmig

Von nachrichten.at/apa   14. April 2021 21:14 Uhr

Wolfgang Mückstein
Der Wiener Arzt Wolfgang Mückstein wird neuer Gesundheitsminister.

WIEN. Einstimmig wurde der Allgemeinmediziner Wolfgang Mückstein am Mittwochabend im Erweiterten Bundesvorstand der Grünen (EBV) zum Nachfolger Rudolf Anschobers gewählt.

Der neue Gesundheits- und Sozialminister - der voraussichtlich am Montag vom Bundespräsidenten angelobt wird - bedankte sich für die "überwältigende Zustimmung" und erklärte, er habe "großen Respekt vor der Aufgabe".

Er wolle alles dafür tun, dass "wir die Gesundheitskrise und ihre sozialen Folgen gemeinsam bestmöglich für alle Menschen, die in Österreich wohnen, bewältigen", sagte er nach seiner Wahl. Vizekanzler und Grünen-Chef Werner Kogler freut sich, wie er betonte, auf die gemeinsame Arbeit. Denn Mückstein sei als "Mann mit viel Erfahrung aus der Praxis der Richtige, um diese Gesundheitskrise zu managen".

Mücksteins Kür zum Minister ist noch nicht ganz vollständig. Nach dem rund 30-köpfigen EBV - der virtuell tagte - muss auch der Bundeskongress der Grünen noch seinen Segen geben. Er wird voraussichtlich Mitte Juni zusammentreten.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Innenpolitik

50  Kommentare expand_more 50  Kommentare expand_less