Lade Inhalte...

Innenpolitik

Gemeindebund: Rezeptgebühr für Corona-Tests

Von OÖN   15. September 2021 00:04 Uhr

Gemeindebund: Rezeptgebühr für Corona-Tests
Gemeindebundchef Riedl

WIEN. Einen Kostenbeitrag in Höhe der Rezeptgebühr (6,50 Euro), den Ungeimpfte für Corona-Tests zahlen müssen, kann sich Gemeindebundpräsident Alfred Riedl (VP) vorstellen.

"Es hat jeder die Chance, sich impfen zu lassen", sagte er vor dem heutigen Gemeindetag in Tulln. Konkret könnten die Tests über ein elektronisches Rezept abgewickelt werden, meint Riedl.

Mit der ab heute geltenden Verordnung des Gesundheitsministeriums ist Riedl zufrieden – auch damit, dass für Geimpfte und Ungeimpfte unterschiedliche Vorschriften gelten sollen: "Immer nur Rücksicht nehmen auf 20, 25 Prozent und 80 Prozent belästigen, das ist nicht machbar."

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

16  Kommentare expand_more 16  Kommentare expand_less