Lade Inhalte...

Weltspiegel

Vier Tote bei Bruchlandung von Passagierflugzeug in Russland

12. September 2021 22:17 Uhr

IRKUTSK. Bei der Bruchlandung eines kleineren Passagierflugzeugs sind in Russland vier Menschen gestorben.

Unter den Toten in der sibirischen Region Irkutsk seien zwei Passagiere und zwei Besatzungsmitglieder, meldeten mehrere Agenturen unter Berufung auf die Behörden vor Ort. Mehrere Menschen seien verletzt worden. Die Unglücksursache war zunächst unklar.

Die zweimotorige Maschine vom Typ L-410 mit 16 Menschen an Bord war in der Nacht zu Montag (Ortszeit) rund vier Kilometer von einem Dorf entfernt in der Taiga aufgeschlagen. Anfangs waren Ermittler davon ausgegangen, dass alle Passagiere überlebt hätten.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less