Lade Inhalte...

Chronik

Masken-Atteste per Internet: Berufsverbot für Ausseer Arzt

Von nachrichten.at/apa   01. Oktober 2020 19:19 Uhr

(Symbolfoto)

BAD AUSSEE. Bei einem Arzt aus dem steirischen Salzkammergut, der Atteste zur Befreiung von der Maskenpflicht ausgestellt haben soll, ohne die Patienten überhaupt gesehen zu haben, hat am Donnerstag eine Hausdurchsuchung stattgefunden.

Die Landespolizeidirektion sowie die Staatsanwaltschaft Leoben bestätigten entsprechende Medienberichte. Ermittelt wird wegen des Verdachts des Vergehens der Fälschung von Beweismitteln. Der Mediziner selbst postete auf Facebook, dass ihm die Ärztelizenz entzogen wurde. Gegen das Berufsverbot will er Berufung einlegen.

Auch seine Sicht der Dinge enthielt er seinen Facebook-Fans nicht vor. "Ich darf vorerst keine Atteste mehr ausstellen, weil Ärzte, die den Menschen wirklich helfen und diese gesund erhalten wollen, von der Ärztekammer nicht erwünscht sind", heißt es in dem Beitrag von Donnerstag. Nachsatz: "Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht und Gehorsam zu Verbrechen".

Gegen den Arzt war ein Disziplinarverfahren der Ärztekammer Steiermark eingeleitet worden, weil er offenbar gegen Entgelt und auf formlose Anfragen per Internet Atteste ausgestellt haben soll. Ähnliches berichtete auch die Staatsanwaltschaft Leoben. Bei der Hausdurchsuchung seien Datenträger und Dokumente sichergestellt worden. Wie vielen Patienten er Atteste für die Befreiung von der Maskenpflicht ausgestellt hat, ohne diese tatsächlich persönlich untersucht zu haben, sei noch unklar, sagte Sprecher Andreas Riedler.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

57  Kommentare expand_more 57  Kommentare expand_less