Lade Inhalte...

Lokalticker Wels

62-Jähriger trennte sich Teil von Finger ab

Von nachrichten.at   15. April 2019 19:49 Uhr

Symbolbild
Drei Finger schnitt sich ein 61-Jähriger mit der Kreissäge ab.

Bei Arbeiten an einer Kreissäge hat sich ein 62-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land am Montagnachmittag schwer verletzt.

Der Mann war gegen 14 Uhr damit beschäftigt, mit einer Kreissäge Altholz zu schneiden, als es zu dem Unfall kam. Ein Stück Holz verkantete sich, die linke Hand des Mannes wurde in das Sägeblatt gezogen. Dadurch wurde ein Teil des linken Zeigefingers abgetrennt.

Dem 62-Jährigen gelang es noch, die Säge selbst auszuschalten und seinen Sohn zu bitten, die Rettung zu verständigen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber C10 in das Klinikum Wels gebracht, teilte die Polizei in einer Aussendung mit. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less