Lade Inhalte...

Wels

Mann wollte Bargeld und drohte mit Waffe - Anzeige

Von nachrichten.at   22. November 2020 21:29 Uhr

(Symbolbild)

WELS. Weil er einen Bankangestellten zur Herausgabe von Bargeld nötigte, wurde ein 54-jähriger Welser am Sonntag auf freiem Fuß angezeigt.

Der Mann betrat gegen 12:45 Uhr eine Bankfiliale in der Welser Innenstadt. Er ging zu einem Angestellten und forderte Bargeld, ansonsten würde er eine Waffe holen. Während der Angestellte die Polizei verständigte, verließ der Mann die Bank. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb vorerst ergebnislos.

Nach etwa einer halben Stunde kehrte der 54-Jährige zur Bank zurück. Vor dem Eingang konnte er von den Polizisten angetroffen und festgenommen werden. Eine Waffe wurde bei dem Mann, gegen den ein behördliches Waffenverbot besteht, keine gefunden. Nach seiner Einvernahme wurde der Beschuldigte auf freiem Fuß angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

11  Kommentare expand_more 11  Kommentare expand_less