Lade Inhalte...

Oberösterreich

Vermisster Mann tot im Traunsee gefunden

Von nachrichten.at   26. Februar 2020 22:05 Uhr

Die Leiche des Mannes wurde im Uferbereich gefunden.

ALTMÜNSTER. Die Suche nach einem vermissten Mann im Raum Gmunden nahm am Mittwochabend ein trauriges Ende.

Ein 46-Jähriger ist Mittwochabend von der Feuerwehr Traunkirchen tot aus dem Traunsee (Bezirk Gmunden) geborgen worden. Er war am Faschingsdienstag unterwegs gewesen und nicht nach Hause gekommen. Seine Frau meldete ihn am Mittwoch vermisst. Um 17.30 Uhr wurde seine Leiche bei einer großen Suchaktion in Altmünster im Bereich von Bootshütten gefunden, bestätigte die Polizei Medienberichte.

Der Mann dürfte über eine Uferverbauung aus Natursteinen gestürzt und im etwa zwei Meter tiefen Wasser zu liegen gekommen sein, sagte die Polizei auf APA-Anfrage. Eine kriminalpolizeiliche Leichenbeschau ergab kein Fremdverschulden. Todesursache sei ein Herzstillstand bzw. Kältetod durch den Sturz in das kalte Wasser.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less