Lade Inhalte...

Oberösterreich

Unbekannter Täter versuchte Imbiss anzuzünden

Von nachrichten.at   27. Juli 2020 10:30 Uhr

foto: volker weihbold blaulicht einsatz polizei
(Symbolbild)

WEISSENBACH. Ein noch unbekannter Täter versuchte am vergangenen Freitag einen Imbissstand in Weißenbach am Attersee in Brand zu setzen.

Dazu entnahm er aus einem für diesen Tag stillgelegten Griller die noch vorhandenen glühenden Kohlen mit einer Schaufel und legte sie vor eine Holztür des Anbaues. Außerdem stellte er einige Gastgartenutensilien vor den Kohlehaufen. Diese und auch die Holzschiebetür fingen Feuer. 

Zwei Spaziergänger entdeckten den Brand und verständigten einen benachbarten Hotelier, der das Feuer mit einem Handfeuerlöscher löschen konnte. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Unterach am Attersee unter der Telefonnummer 059133 4160 in Verbindung zu setzen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

7  Kommentare expand_more 7  Kommentare expand_less