Lade Inhalte...

Oberösterreich

Täter nach bewaffnetem Raubüberfall in Vöcklabruck festgenommen

Von nachrichten.at   11. Januar 2020 16:31 Uhr

Der Tatort

VÖCKLABRUCK. Am Samstagnachmittag hat ein Mann ein Lebensmittelgeschäft in Vöcklabruck mit einer Faustfeuerwaffe überfallen. Mit einem Großaufgebot der Polizei konnte der bewaffnete Täter rasch gefunden werden.

Der 43-jährige Mann betrat um 15.15 Uhr die Supermarkt-Filiale. Im Lager bedrohte er eine Mitarbeiterin mit einer echt aussehenden SoftGun-Pistole und forderte Bargeld. Als ein zweiter Mitarbeiter den Lagerraum betrat, konnte die Frau flüchten. Danach zwang der 43-Jährige den zweiten Angestellten zur Herausgabe von Geld. Bei der Kasse bedrohte der Täter auch die Filialleiterin mit der Waffe. Mit dem Geld aus zwei Kassen als Beute verließ der Mann, der eine auffällige Tätowierung im Gesicht, eine Brille, kurze dunkle Haare sowie einen Dreitagesbart trägt, das Geschäft. 

Mit einem Großaufgebot der Polizei konnte der bewaffnete Täter rasch gefunden werden. "Mehrere Streifen, die Cobra, eine Diensthundestaffel sowie ein Polizeihubschrauber fahndeten nach dem Täter", sagte Polizeisprecher Fritz Stadlmayr. Nach einer Stunde konnte der Österreicher vom Einsatzkommando Cobra in Vöcklabruck festgenommen werden.

Die Mitarbeiter des Supermarkts erlitten einen Schock. Beute und Tatwaffe wurden sichergestellt, die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt OÖ übernommen.

 

"Wegen Überfalls geschlossen"

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

25  Kommentare expand_more 25  Kommentare expand_less