Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

ÖAMTC-Stützpunkt Steyr steht unter neuer Leitung

12. Februar 2024, 13:55 Uhr
Leo Pfleger und sein Nachfolger Matthias Lechner (v.l.)  Bild: ÖAMTC

STEYR. Matthias Lechner folgte Anfang Jänner auf Leo Pfleger.

Nach 38 Dienstjahren, davon 20 als Leiter des ÖAMTC am Stützpunkt Steyr, wechselte Leo Pfleger kürzlich in den Ruhestand. Pfleger, der seine Karriere als "Gelber Engel" 1985 am damaligen Standort in der Haratzmüllerstraße begann, prägte in den vergangenen zwei Jahrzehnten den ÖAMTC in Steyr. Unter seiner Führung verdoppelte sich die Anzahl der Clubmitglieder von rund 14.600 im Jahr 2003 auf rund 28.000 im Vorjahr.

Sein Nachfolger Matthias Lechner kehrt mit dem Leitungswechsel an seinen Heimatstützpunkt zurück. Ab 2005 war er hier im Prüfdienst und in der Pannenhilfe tätig. 2019 wechselte er als Technischer Trainer in die Landesdirektion Linz und übernahm eine tragende Rolle im Schulungsbereich. Seit Jahresbeginn ist er für den Steyrer Stützpunkt mit 25 Mitarbeitern verantwortlich. Lechner wohnt in Dietach und verbringt seine Freizeit gerne mit seinen beiden Kindern, beim Tennis, Wandern und Skifahren.

"Im Namen des ÖAMTC danken wir Leo Pfleger für seinen engagierten Einsatz über die letzten Jahrzehnte. Er war mit ganzem Herzblut ‚Gelber Engel‘. Mit Matthias Lechner haben wir einen fachlich wie menschlich bestens qualifizierten Nachfolger gewonnen", sagt Landesdirektor Harald Großauer.

Im Jahr 2023 rückten die Steyrer Pannenhelfer zu 6437 Einsätzen aus. Hinzu kamen 1247 Abschleppungen, 13.110 Pannen wurden direkt am Stützpunkt behoben.

mehr aus Steyr

Online-Sprechstunde mit RAG-Chef Mitteregger

Vorbereitung auf heiße Einsätze

Glenn Millers Sound in Steyr

Erfolgreiche Steyrer Sportler im Rathaus geehrt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen